Presseaussendungen

Logo Bildmarke © BB

GRAWE Bankengruppe Konzernergebnis 2018: stabile Ertragssituation und erfolgreiche Entwicklung

Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 72,8 Mio. EUR, erfreuliche operative Entwicklung und neuerliche Steigerungen im Zinsergebnis

 

Die GRAWE Bankengruppe – mit der Bank Burgenland als oberstes Kreditinstitut – schließt das Geschäftsjahr 2018 mit einem erfreulichen Ergebnis ab. Die Gesellschaften der GRAWE Bankengruppe konnten die wesentlichen operativen Kennzahlen erneut verbessern.
 

» mehr dazu zu GRAWE Bankengruppe Konzernergebnis 2018: stabile Ertragssituation und erfolgreiche Entwicklung

Zentrale Himmel hoch © Schedl

GRAWE Bankengruppe Konzernergebnis 2017:

Konzernergebnis vor Steuern 71,5 Mio. EUR, erfreuliche operative Entwicklung.

 

Die GRAWE Bankengruppe – mit der Bank Burgenland als oberstes Kreditinstitut – schließt das Geschäftsjahr 2017 mit einem stabil positiven Ergebnis ab. Die Gesellschaften der GRAWE Bankengruppe konnten die operativen Kennzahlen erneut verbessern. Operativ lag 2017 über dem Rekordjahr 2016, wenn auch das Konzernergebnis vor Steuern nach IFRS mit 71,5 Mio. EUR geringfügig darunter lag, weil es 2016 einen außerordentlichen Effekt gab.

» mehr dazu zu GRAWE Bankengruppe Konzernergebnis 2017: