Über uns

  • Zentrale Fassade © Bank Burgenland

Die HYPO-BANK BURGENLAND Aktiengesellschaft betreut als klassische Regionalbank mit Universalbankcharakter Privat- und Firmenkunden in Ostösterreich. Unser Auftrag ist, die regionale Wirtschaft und die Bevölkerung in der Region banktechnisch umfassend mit sämtlichen Bank- und Versicherungsdienstleistungen als Allfinanzanbieter zu versorgen.

Der Regionalbankcharakter manifestiert sich vor allem in der persönlichen Beziehung zwischen unseren KundenbetreuerInnenn und ihren KundInnen. Das Bankgeschäft basiert auf der Vertrauensbasis zwischen den Beteiligten. Gerade diese persönliche Ebene ermöglicht eine rasche, unkomplizierte, umfassende und qualifizierte Kundenbetreuung.

Seit 2006 ist die Bank Burgenland Teil der GRAWE-Gruppe, an deren Spitze eines der größten österreichischen Versicherungsunternehmen mit starker Eigenkapitalausstattung steht. Mit der Einbringung der Capital Bank im Jahr 2008 konnten wir unsere bestehende Produktpalette vor allem in den Bereichen Private Banking, Investmentbanking und Asset Management verbreitern. Durch den Erwerb des Mehrheitsanteils an der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG durch die Bank Burgenland vergrößerte sich die GRAWE Bankengruppe um ein weiteres Institut. Bankhaus Schelhammer & Schattera ist die älteste Privatbank Wiens und Vorreiter beim Thema ethische und nachhaltige Veranlagung.

Die Bank Burgenland erreicht mit derzeit 13 Filialen (elf im Burgenland, je eine in Wien und Graz) sowie einem Bankshop in Parndorf die erwünschte räumliche Präsenz im regionalen Marktgebiet.