Electronic Banking

ELBA-business - das Electronic-Banking für alle Unternehmen

Mit ELBA-business der Bank Burgenland sind Sie 24 Stunden täglich mit Ihrem Konto verbunden. Das ELBA-business bietet Ihnen rund um die Uhr den neuesten Überblick über Ihre Konten. Die täglichen Geldgeschäfte wie z.B. das händische oder maschinelle Ausfüllen von Überweisungsformularen ist sehr aufwändig. Ihre in- und ausländischen Bankgeschäfte werden mit ELBA-business einfacher und Ihnen bleibt mehr Zeit für Ihr Unternehmen. 
ELBA-business von der Bank Burgenland sorgt für die termingerechte Erledigung Ihrer Zahlungen und erspart Ihnen den Weg zur Bank oder Post.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kontoinformation rund um die Uhr
  • Kontenübersicht und Umsätze auf einen Blick
  • Zeitersparnis durch Vorlagenverwaltung für Einzel- und Sammelaufträge
  • Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung und Lohnverrechnung
  • Terminüberweisungen können bis zu 28 Tage vor Fälligkeit an die Bank gesendet werden
  • sichere und pünktliche Erledigung Ihres Zahlungsverkehrs
  • Kontoverbindung zu mehreren Kreditinstituten

Sicherheit im ELBA-business

  • Bedieneranmeldung mit Passwortsicherung
  • Autorisierung Ihrer Aufträge mittels PIN (Persönliche Identifikationsnummer) und smsTAN, cardTAN oder mit der digitalen Signatur (ELU)
  • Verschlüsselung der Daten bei der Übertragung 

Technische Voraussetzungen für ELBA-business

Einzelplatzinstallation

Für folgende Windows-Betriebssysteme mit 32Bit (x86) oder 64Bit (x64) steht das Einzelplatz-Setup der Version ELBA 5.7.1 zur Verfügung:

  • Windows 7 Service Pack 1
  • Windows 8
  • Windows 8.1
  • Windows 10

Für den Betrieb wird folgende PC-Mindestvoraussetzungen empfohlen:

  • 1,5 GHz Prozessor einer aktuellen Prozessorarchitektur
  • 2048 MB RAM
  • 1280 x 1024 Bildschirmauflösung (max. 1680 x 1050)

Datenübertragung

Für die Datenübertragung zum Bankrechner ist ein Internetzugang erforderlich.

Netzwerkinstallation

ELBA5 kann im Netzwerk für den gesamten Zugriff von mehreren Arbeitsplätzen installiert werden. Es steht dafür ein eigenes Setup für die Netzwerkinstallation zur Verfügung. Dabei wird am Server ein eigener Dienst für die Sybase-Datenbank (SQL Anywhere - ELBA-5) eingerichtet.

Für folgende Windows-Serverbetriebssysteme mit 32Bit (x86) oder 64Bit (x64) steht das Netzwerk-Setup der Version ELBA 5.7.1 zur Verfügung:

  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2012 R2

Für die Netzwerkinstallation wird folgende Server-Mindestvoraussetzung empfohlen:

  • 2,2-GHz Dual-Core-Prozessor oder höher
  • 4 GB RAM

Anforderungen an das Netzwerk

Erfahrungen haben gezeigt, dass LAN-ähnliche Latenzzeiten (kleiner 1 ms) wesentlich zur Steigerung der Performance beitragen. Höhere Latenzzeiten könnenzu einer Verschlechterung der Performance führen.

Mindestvoraussetzungen der Clients

Die Mindestvoraussetzung der Clients entspricht jener der Einzelplatzinstallation

Möchten Sie mehr zu ELBA-business wissen?

Wir stehen Ihnen in unserer Servicestelle unter der e-mail-Adresse: ELBA-business@bank-bgld.at oder telefonisch unter Tel. 02682/90919 von Mo - Do von 8:00 bis 12:00 / 13:00 bis 16:00 Uhr und Fr 8:00 bis 15:00 Uhr (Bankwerktags) gerne zur Verfügung, oder Sie sprechen mit Ihrem Berater in der Bank Burgenland.

> ZU DEN DOWNLOADS der ELBA-business Software!