Commerzialbank Mattersburg:

Bank Burgenland als Anlaufstelle für verunsicherte Kundinnen und Kunden

 

Die Bank Burgenland – als stabile Regionalbank auch in der Region Mattersburg – leistet einen wesentlichen Beitrag, um Kundinnen und Kunden der Commerzialbank Mattersburg angesichts der aktuellen Einstellung des Geschäftsbetriebes schnell und unbürokratisch zu unterstützten.

 

Folgende Maßnahmen werden deshalb von der Bank Burgenland kurzfristig umgesetzt:

 

1. Hotline für Kundinnen und Kunden der Commerzialbank

 

Folgende eigens eingerichtete Hotlines der Bank Burgenland stehen Kundinnen und Kunden der Commerzialbank ab sofort zur Beantwortung der wichtigsten Fragen zur Verfügung:

 

Für Privatkunden und Geschäftskunden (KMUs): 02626 675 70 3675

Wir beantworten Ihre Fragen als Privatkunde sowie Klein- und Mittelbetriebe (KMUs), insbesondere zur Kontoführung und zum System der Einlagensicherung bezogen auf Einlagen bei der Commerzialbank.

Antworten zur Einlagensicherung erhalten Sie auch direkt von der Einlagensicherung AUSTRIA Gmbh (ESA)+43 (1)5339803-0 oder office@einlagensicherung.at.

 

Für Firmenkunden: 02682 605 3605

Wir beantworten Ihre Fragen als Firmenkunden, insbesondere wie nun der Zahlungsverkehr bewerkstelligt werden kann

 

Die Hotlines der Bank Burgenland sind Mo – Fr von 08:00 - 12:30 und 13:30 - 18:00 erreichbar.

 

 

2. Erhöhung der Kapazitäten und Ausdehnung der Öffnungszeiten in Mattersburg

 

Die Bank Burgenland erhöht kurzfristig die Mitarbeiterkapazitäten und verlängert gleichzeitig die Öffnungszeiten in der Filiale Mattersburg. Insbesondere werden auch Experten der Bank Burgenland vor Ort sein, um Ihre Fragen beantworten zu können.

 

Die neuen Öffnungszeiten der Bank Burgenland Filiale in Mattersburg sind:

 

Mo – Fr von 08:00 - 12:30 und 13:30 - 18:00

 

Bank Burgenland Filiale Mattersburg

Martinsplatz 4

7210 Mattersburg

 

 

„Die Bank Burgenland ist eine im Burgenland tief verwurzelte Regionalbank. Wir verstehen die Anliegen der Kundinnen und Kunden und stehen direkt vor Ort zur Verfügung“, sagt Christian Jauk, Vorstandsvorsitzender der Bank Burgenland und CEO der GRAWE Bankengruppe.

 

Die Bank Burgenland verfügt über keine Geschäftsbeziehungen mit der Commerzialbank, die über das bankenübliche Maß hinausgehen. Die Bestellung des Regierungskommissärs hat daher keine direkten wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Bank Burgenland.

 

Die Bank Burgenland ist eine Regionalbank mit den Geschäftsschwerpunkten im Osten Österreichs und dem angrenzenden westungarischen Raum. In den Hauptgeschäftsfeldern des Bank Burgenland Konzerns im Firmen- und Privatkundenbereich werden umfassende Bank- und Finanzdienstleistungen wie im Veranlagungsbereich das Wertpapier-, Spar- und sonstige Einlagengeschäft, das Kredit- und Hypothekargeschäft, der Wertpapierhandel und das Derivatgeschäft, die Wertpapierverwaltung, Leasingfinanzierungen und Dienstleistungsprodukte aus dem Bauspar- und Versicherungsbereich angeboten.